Zimmerbrand

Datum: 22. Mai 2016 
Alarmzeit: 13:24 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 
Art: B 3 
Einsatzort: Dippach 
Fahrzeuge: HLF 20, KdoW, MZF, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: FF Dippach, FF Weisbrunn, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Wohnungsbrand geht glimpflich aus

(Bericht: Polizei)

Im Zimmer einer Wohnung in Dippach am Main brach am 22.05.2016, gegen 13.00 Uhr, zunächst ein Schwelbrand aus, der sich im weiteren Verlauf zu einem offenen Feuer entwickelte. Ausgehend hierfür war offensichtlich eine defekte Wärmelampe im Bereich des Terrariums. Durch das rasche und beherzte Eingreifen der Feuerwehren konnte der Schaden sehr stark begrenzt auf das vom Brand betroffene Zimmer gehalten werden, sodass keine Personen verletzt wurden. Großes Glück hatten auch die beiden griechischen Landschildkröten der Wohnungsinhaberin, welche sich in zwei Terrarien befanden Sie konnten unversehrt durch die Freiwillige Feuerwehr gerettet werden. Eingesetzt waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Weisbrunn, der Stadt Eltmann, Dippach und Ebelsbach. Darüber hinaus waren noch Rettungskräfte und ein Notarzt vor Ort. Durch den Brand ist ein Schaden im hohen vierstelligen Bereich entstanden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.