Übung – Garagenbrand, eine Person vermisst

Am 23.2.19 fand eine „heiße“ Übung in unserem Industriegebiet statt.  Angenommen wurde ein Garagenbrand, bei dem eine Person vermisst wird. Dabei griff das Feuer bereits auf die Umgebung über, sodass neben dem Innenangriff ein Löschangriff mit zwei C-Rohren von außen gestellt wurde.

Übungsschwerpunkt lag im richtigen Verhalten im Atemschutzeinsatz. Nach ersten Unterweisungen zur Wärmegewöhnung im Brandcontainer konnten unsere Geräteträger verschiedene Löschtechniken im Innenangriff erproben.

Beteiligte Einheiten:

Eltmann 10/1, 42/1, 20/1, 32/1

Dieser Beitrag wurde unter Übung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.