Leistungsprüfung: „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“

Alle zwei Jahre unterziehen sich unsere Feuerwehrfrauen und -männer der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“.
Angenommen wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, in 240 Sekunden muss das zur Rettung erforderliche Gerät und eine Verkehrsabsicherung aufgebaut werden. Außerdem wird die „Einsatzstelle“ ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt.

Je nach abzulegender Stufe müssen sich die Teilnehmer verschiedener Zusatzaufgaben wie Fragebögen, Erkennen von Gefahr-/ Hinweiszeichen, Gerätekunde einzeln und im Trupp stellen. Die Abnahme übernahm unser KBM Thomas Neeb, Stephan Klarmann und Matthias Henneberger.

Wir gratulieren unseren Teilnehmern zur bestandenen Leistungsprüfung

Folgende Stufen wurden abgelegt:
Bronze: Arnold Tobias, Bauer Lukas, Hellrich Mathias, Hermann Roman, Krämer Stefan, Malinowski Jan, Reichelt Felix, Stenglein Frank
Silber: Brtan Ivica, Zier Sandro
Gold: Schmitt Maximilian, Kümmel Kevin (FF Limbach)
Gold/Grün: Hümmer Fabian, Rippstein Manuel
Gold/Rot: Benkert Christina

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Schiedsrichtern und unserem Ausbilder Maximilian Schmitt.

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.